Menu

Eiskratzer Test – Die besten Eisschaber

Mit einem Eiskratzer kann man zugefrorene Autoscheiben ohne großen Aufwand binnen kurzer Zeit freikratzen.

Hier klicken für den besten Eiskratzer für 2020

 

Eiskratzer Test: Alles zum Thema Eisschaber

Was ist ein Eiskratzer für den WinterEiskratzer?

Bei einem Magic Eiskratzer handelt es sich um ein kleines Werkzeug, welches in fast jedem Fahrzeug zu finden ist. Mit einem Eiskratzer lässt sich Eis von glatten Oberflächen befreien. Eiskratzer sind in der Regel aus stabilem Kunststoffmaterial gefertigt. Zudem gibt es Metall-Ausführungen, die sehr beliebt sind.

Eiskratzer sind mit einer glatten und gezahnten Kante versehen. Letztere wird zum groben Entfernen von dicken Eisschichten verwendet, während die glatte Kante zum vorsichtigen Eisentfernen an der Autoscheibe benutzt wird. Manche Modelle besitzen zusätzlich eine Gummi-Lippe, mit der restliche Feuchtigkeit von den Scheiben abgezogen wird. Mit dieser Gummi-Lippe lassen sich auch von innen beschlagene Scheiben einfach säubern. Eiskratzer werden auch in Kombination mit einem Schneebesen angeboten. Manche Modelle haben einen angenähten Handschuh, der die Hand vor Kälte beim Schaben schützen soll. Für größere Fahrzeuge eignen sich vor allem Eisschaber mit Stiel.

Wie funktioniert ein Eiskratzer?

Wie funktioniert ein Eiskratzer?

Die Funktionsweise eines Eiskratzers ist einfach erklärbar, wobei sie teilweise auch von der Ausstattung des Werkzeugs abhängig ist. Eiskratzer sind in der Regel mit einer glatten und gezahnten Kante versehen. Die gezahnte Kante wird zum groben Entfernen von dicken Eisschichten verwendet, während die glatte Kante zum vorsichtigen Entfernen von Eis an der Autoscheibe benutzt wird. Manche Modelle besitzen zusätzlich eine Gummi-Lippe, mit der restliche Feuchtigkeit von der Scheibe abgezogen wird. Dabei führt man den Eiskratzer normalerweise von der Seite in Richtung der Scheibenmitte. Anschließend löst man das aufgebrochene Eis mit der glatten Seite des Eiskratzers von der Scheibe vorsichtig ab. Ein elektrischer Eiskratzer kommt vor allem bei großen Fahrzeugen zum Einsatz.

Wer stellt Eiskratzer her?

Eiskratzers werden nicht nur von Baumärkten, Läden für KFZ-Zubehör oder Autowerkstätten zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon, vertreiben Eiskratzer, beispielsweise von der Marke Wicomagic.

Welche Arten von Eiskratzer gibt es?

Eiskratzer gibt es in vielen unterschiedlichen Formen und Größen sowie mit unterschiedlicher Ausstattung. Die einfach designten Modelle aus Kunststoff sind klein und flach, aber mit allen wichtigen Funktionsmerkmalen ausgestattet: Eine Seite ist glatt, die andere gezahnt und auf der dritten Seite befindet sich eine Gummi-Lippe. Ein runder Eiskratzer ist ebenfalls nicht unüblich. Ein perfektes Beispiel ist der Wicomagic magischer Eiskratzer, der durch seine runde, kegelförmige Formgebung heraussticht. Modelle mit Griff oder Stange sind manchmal mit einem Schneebesen versehen.

Mit einem solchen Werkzeug kann man nicht nur die Scheiben freikratzen, sondern auch den Schnee von den Scheiben als auch vom gesamten Fahrzeug fegen. Eiskratzer unterscheiden sich auch durch ihr verarbeitetes Material. Häufig verwendet wird Kunststoff oder Metall. Die Werkzeuge sollten möglichst so verarbeitet sein, dass auf der Autoscheibe keine Kratzer entstehen. Eiskratzer kommen auch in anderen Formgebungen vor. Zum Beispiel gibt es Parkscheiben, die an der unteren Seite gezahnt sind und sich für den Fall einer Scheibenvereisung umfunktionieren lassen.

Wo kann man einen Eiskratzer kaufen?

Eiskratzer und Auto Schneebesen erhält man in Baumärkten, Fachgeschäften für Autozubehör, in großen Kaufhäusern sowie in Reparaturstätten. In den letzten Jahren ist es durchaus üblich geworden spezielle Geräte in Online-Shops über das Internet zu erwerben.

Eiskratzer fuer die Windschutzscheibe

Wofür wird ein Eiskratzer verwendet?

Moderne Eiskratzer, die sich durch eine multifunktionale Ausstattung auszeichnen, sind dank ihrer unterschiedlichen Klingenausführung, nicht nur zum Beseitigen von Eis auf Fahrzeugscheiben geeignet. Durch Zusatzelemente, wie Besen und Gummi-Lippe können diverse Arbeitsschritte effizient ausgeführt werden. Vor dem Enteisen der Autoscheibe kann Schnee und locker liegender Frost von der Scheibe gefegt werden. Nach dem Abkratzen des Eises lässt sich das Wasser mithilfe der Gummi-Lippe einfach zur Seite oder nach unten hin abziehen. Oftmals sind Eiskratzer mit Besen auch mit einem integrierten Teleskopstiel versehen, der die Arbeit immens vereinfacht. Ohne große Anstrengung lässt sich so auch der mittleren Bereich der Scheibe freikratzen. Teleskopgriffe dieser Art haben eine Reichweite von bis zu 110 Zentimetern. Besonders komfortabel sind Modelle, die mit einem Handschuh geliefert werden. Eiskratzer mit Handschuh sorgen dafür, dass man beim Eiskratzen keine kalten Hände bekommt.

Was ist beim Kauf von einem Eiskratzer zu beachten?

Bevor man sich einen Eiskratzer kauft, sind einige Punkte zu beachten, etwa die Qualität der Verarbeitung. Eiskratzer, die durch eine wertige Verarbeitungsqualität gekennzeichnet sind, bestehen aus robustem Kunststoffmaterial und schützen die Fahrzeugscheibe vor frühzeitigen Kratzern. Bei einem Eiskratzer ist auch der Griff zu beachten. Es gibt einfache Kunststoffgriffe oder sogenannte Komfort-Griffe, die die Handhabung vereinfachen und durch eine beschichtete Oberflächengestaltung vollkommen rutschsicher sind. Bei einfachen Kunststoffgriffen ist das Problem, dass diese sehr schnell brechen, weshalb man immer mehrere Modelle griffbereit haben sollte. Alternativ gibt es Eiskratzer, die mit einem Handschuhgriff versehen sind. Diese Varianten sind ideal für Nutzer, die besonders kälteempfindlich sind.

Eiskratzer mit Handschuh

Diese Art Handschuh ist am Eiskratzer fest vernäht und kann in der Regel nicht abgenommen werden. Scheibenkratzer dieser Art sind dann weniger platzsparend zu verstauen als herkömmliche Modelle. Besonders gerne gekauft werden Eiskratzer, die mit einem Schneebesen versehen sind. Hierbei handelt es sich um eine Besenkonstruktion, die am anderen Ende des Eiskratzers angebracht ist, oftmals lässt sich der Besen durch einen Teleskopstiel auch verlängern. Der Nachteil bei Modellen dieser Art liegt darin, dass das Eiskratzen durch die spezielle Konstruktion wesentlich schwieriger vonstatten geht. In manchen Fällen macht es vielleicht eher Sinn beide Geräte separat zu erwerben. Ein kegelförmiger Eiskratzer, wie von der Marke Wicomagic, stellt sich als besonders effizient heraus. Der magische Kegel ist Schneewischer und Eiskratzer in einem.

Vor und Nachteile von einem Eiskratzer?

Vorteile:

  • Eisschaber können zum effektiven Freikratzen von Autoscheiben im Winter benutzt werden.
  • Eiskratzer sind klein und benötigen daher wenig Platz.
  • Eiskratzer sind oftmals mit einem integrierten Schneebesen versehen und daher multifunktional einsatzfähig.
  • Hochwertige Auto Eiskratzer hinterlassen keine Kratzer auf den Scheiben.

Nachteile:

  • Eiskratzer sind, in Abhängigkeit von ihrer Qualität, oftmals bruchanfällig.
  • Das Freikratzen von Autoscheiben kann eine Weile dauern.

Fazit

Eiskratzer, die eine sichere Handhabung garantieren und vorteilhaft eingesetzt werden können, sind mit einem stabilen, ergonomischen Griff versehen. Eiskratzer sind besonders effektiv zur zügigen Eisentfernung von Fahrzeugscheiben zu benutzen.

Hier klicken für den besten Eiskratzer für 2020